+++ Aktuelle Situation des MTV in der Pandemie +++

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, liebe Fans, Eltern und Sponsoren,

heute am ersten Tag des zweiten Lockdowns des Jahres 2020 möchten wir euch einen aktuellen Stand unserer Informationen zur Saison 2020/2021 geben.

Kern unserer Informationen ist dabei, dass wir weiter nicht wissen wie es weiter geht.

Mit den nunmehrigen Zahlen der Neuinfektionen, dem erneuten – offiziell bis zum 10. Januar geplanten – Lockdown sind alle zuvor geplanten Szenarien zu einem Wiederbeginn des Trainings- und Spielbetriebes Makulatur. Zumal bereits heute von einer Verlängerung des Lockdowns über den 10. Januar hinaus bis in den Februar spekuliert wird.

Im Dezember war seitens des HVB geplant worden, die Saison frühestens Ende Februar wieder aufzunehmen. Unter den damaligen Umständen wurde geplant, die Saison mit einer einfachen Runde fortzusetzen. Weil eine Fortsetzung der Punktspiele aber nur mit einem handballspezifischen Training zuvor möglich ist, wurde als Voraussetzung für eine  Saisonfortsetzung eine 3-wöchige Trainingsphase als notwendig erachtet. Dafür sollte die Saison bis in den Juni 2021 verlängert werden.

Mit der bestehenden Unsicherheit zu der weiteren Entwicklung der Inzidenzwerte in MOL, Brandenburg, Berlin und Deutschland, dem Zeitpunkt einer möglichen Aufhebung des Lockdown und dem Erreichen von Verhältnissen, die ein handballspezifisches Mannschafts- training wieder möglich machen, befürchten wir mittlerweile, dass die Saison 2020/2021 eine zwar begonnene aber nicht abgeschlossene Saison wird. Es fällt uns sehr sehr schwer, sich dies vorzustellen. Aber diese Möglichkeit besteht sehr realistisch.

Was bedeutet dies für uns als Verein und Abteilungsleitung?

Der Sinn und Zweck unseres Vereins, unserer Handballabteilung ist gegenwärtig nicht gegeben. Wir als Abteilungsleitung und Trainer können euch als Sportlerinnen und Sportler keine Gelegenheit geben, unserem Handballsport nachzugehen. Der Handballsport als unser gemeinsamer, wesentlicher Lebensinhalt ist gegenwärtig nicht auszuüben. Allein Joggen gehen ist nicht Handball spielen.

Als Abteilungsleitung stehen wir dabei vor der schwierigen Aufgabe, die Abteilung für die Zeit nach CORONA zu erhalten !!! Das betrifft die personelle Grundlage der Abteilung Handball – Sportler, Trainer, Schiedsrichter, Leitungsmitglieder. Wir wissen konkret von Eltern im Jugendbereich, die eine Vereinsmitgliedschaft ihrer Kinder aufkündigen wollen, weil wir als Abteilung Handball für die kassierten Mitgliedsbeiträge in 2020 keine adäquate Gegenleistung erbringen konnten. Wir danken in diesem Zusammenhang aber der Mehrheit unserer Sponsoren, die uns trotz ausbleibender sportlicher Werbeleistung in dieser Saison treu geblieben sind.

Das betrifft aber auch die finanzielle Grundlage unserer Abteilung Handball. Zu Beginn des Jahres werden nach unserer Satzung die Mitgliedsbeiträge fällig. Und Mitgliedsbeiträge sind die Grundlage unserer Vereinsarbeit. Aber einen Termin für die Wiederaufnahme unserer Trainings- und Spieltätigkeit können wir heute niemandem zusagen. Auch Sponsoren können als Firmen in finanzielle Engpässe geraten und gezwungen sein, bei der Unterstützung unseres Sportes, unseres Vereines zu sparen – zumal dieser Sport gegenwärtig nicht stattfindet.

Ihr seht also – aber das wird euch sicher bewusst gewesen sein – CORONA hat weit größere Auswirkungen als „nur“ ausgefallenen Trainings- und Spielbetrieb.

Aber trotz gegenwärtig nicht sichtbarer Lösungen, Terminen arbeiten wir daran, zum Zeitpunkt „X“ mit unserem Sport wieder beginnen zu können. Wir hoffen und wünschen, ihr bleibt dem Handballsport im MTV 1860 Altlandsberg auch nach CORONA treu und unterstützt uns, in dem Bemühen irgendwann wieder sportliche Normalität herzustellen. Wir sind auf euch angewiesen !!!

Vorerst wünschen wir euch aber vor allem Gesundheit und ein schönes Weihnachtsfest.

Lasst uns gemeinsam dieses besch … Jahr 2020 abschließen und hoffen, dass das Jahr 2021 eine Wende in die Normalität bringt.

Die Leitung der Abteilung Handball des MTV 1860 Altlandsberg

Suche