Was macht eigentlich die weibliche D-Jugend in diesen Zeiten……

Was macht eigentlich die weibliche D-Jugend in diesen Zeiten……

….nun sie sitzen nicht gelangweilt auf der Couch und warten das sie wieder mit Handball loslegen können. 

Dafür haben sie bisher 2 mal in der Woche per Skype unter der Anleitung von Yvonne ein Krafttraining ausgeführt. 

Und wer viel macht, der wird auch belohnt. Letzten Freitag haben die Mädels via Skype zusammen gekocht. Auf dem Speiseplan stand eine mediterane Tomatensuppe, eine Hähnchen-Kartoffel-Pfanne und zum Nachtisch ein Erdbeer-Quark-Dessert. Die Mädels schnibbelten und kochten fleissig, und konnten zum Schluss ihr Menü geniessen.

Da sich ja nun die Auflagen hoffentlich bald ändern, findet dann auch bald wieder Training im Freien statt.

Wir werden Euch auf dem Laufenden halten…

Suche