MTV Altlandsberg vs. HSV Frankfurt (Oder) II C-Weiblich 

03.03.2018, 14.00 Uhr Erlengrundhalle Altlandsberg

Als ungeschlagener Tabellenführer empfingen unsere Mädels am heutigen Tag den HSV Frankfurt(Oder) II zum letzten Heimspiel der Saison

Durch die seit Tagen anhaltende Dauerkälte waren nicht alle Mädels wirklich fit, Linchen musste ganz zu Hause bleiben, Marie war verletzt zum Zuschauen gezwungen.Wenigstens war unsere zuvor verletzte Torfrau Lilli wieder mit an Bord, nahm aber vorerst auf der Bank Platz und Tonya begann im Tor.

Pünktlicher Anpfiff und standesgemäß die 1:0 Führung nach 43 Sekunden, aber so ging es erstmal nicht weiter.

Nach 4 Minuten stand es 2:2, offensichtlich waren unsere Mädels trotz der ausschlaffreundlichen Anstoßzeit noch nicht wach. Mit einfachen Bällen an den Kreis konnte der Gegner unsere Abwehr ausspielen und war in den Anfangsminuten ebenbürtig.

Dann aber zeigte sich, dass unsere Mannschaft nicht umsonst Tabellenführer ist; die Taktik der Gegnerinnen wurde durchschaut, die Bälle in der eigenen Abwehr abgefangen und mit schnellen Kontern wurde die Führung jetzt nach und nach ausgebaut.

Zur Halbzeit stand es somit 19:3, auch das Trainerteam schaute schon etwas freundlicher von der Bank, die üblichen Liegestütze zur Halbzeitpause mussten jedoch trotzdem sein.

Im zweiten Abschnitt durfte nun Lilly ins Tor. Die Abwehr wurde jetzt durch die Trainer noch offensiver aufgestellt und es war auch tatsächlich einige Male ein „GUT“ von der Trainerbank zu vernehmen.

Höhepunkte dieser 2. Halbzeit waren die unfreiwillige Ringereinlage durch Maja und ihre Verletzungspause, beides blieb aber erfreulicherweise ohne ernsthafte Folgen.

So stand es nach 50 Minuten 34:8 für den MTV Altlandsberg. Alle Spielerinnen konnten sich an diesem Tag in die Torschützenliste eintragen, so dass auch die eine oder andere Atempause der Leistungsträger locker weggesteckt werden konnte.

Ein Dankeschön auch nochmal an die Anfeuerungsrufe aus dem Publikum insbesondere von den D-Mädels; ein würdiger Abschluss der Heimspielsaison.

 

Tonya, Lilli- Angelina (10), Maja (7), Vivien (6), Lotti (3), Fine (3), Michelle (3), Maxine (1), Annina (1)

Suche