Wer ist eigentlich? – Teil 5

Im Teil 5 von „Wer ist das eigentlich? Den kenne ich ja noch gar nicht!“ stellen wir Tom Plaul vor. Wer über den Namen Plaul stolpert, stolpert zu Recht. Der 20-jährige angehende Diplom-Finanzwirt ist der Bruder von Fabian Plaul.

Aufgewachsen ist er in einer handballverrückten Familie. Auch sein Vater und der Onkel sind begeisterte Handballer, sodass Tom die Handball-Gene schon als Kind in den Hallen dieser Nation eingeimpft bekommen hat. Selbst aktiv ist er bereits seit der ersten Klasse. In dieser Zeit gab er bei insgesamt drei Vereinen seine Visitenkarte ab (SG Empor Hohenschönhausen, AC Berlin und SG Narva Berlin).

Seinen sportlichen Horizont erweitert Tom bei Eishockeyspielen der Eisbären Berlin. Außerhalb des Sports liest er gerne, spielt Computer-Games und verreist mit seiner Partnerin.

Der neue Rückraumspieler ist vorwiegend auf der Mittelposition zu finden und hat nach zwei Jahren bei der SG Narva Berlin, im A-Jugend und Männerbereich, nach einer neuen Herausforderung gesucht. Da kam es gerade Recht, dass die Verantwortlichen des MTV auf ihn zugegangen sind und die Verpflichtung eingefädelt haben.

Wir wünschen dir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Herzlich Willkommen, Tom.

 

Suche