Bärenstarker Auswärtssieg der wC gegen den HSV Wildau

Bärenstarker Auswärtssieg der wC gegen den HSV Wildau

Mit 30:15 (15:10) gewinnen die Mädchen ihr erstes Auswärtsspiel in der laufenden Saison beim HSV Wildau. Besonders die 1 gegen 1 Aktionen der starken Rückraumspielerinnen setzen dem Gegner zu und die Mädchen konnten sich früh absetzen.

Gegen offensiv deckende Gegner fand der Rückraum schon ab der ersten Spielminute das richtige Mittel und setzte sich immer wieder im 1 gegen 1 gegen die Gegner durch und erzielte so Tor um Tor. Besonders Diana, Romy und Sarah zeigten hier ihre Stärken und brachten den MTV früh in Führung. Auch die Abwehr stand stabil und half sich untereinander gut aus, so dass der HSV Wildau es sehr schwer hatte. Nach einem anfänglichen 2:2 in der 3. Spielminute setzen sich die Mädchen ab und gerieten nicht mehr in Rückstand.   

Vorne blieben die Mädchen eiskalt, nutzten die Fehler der Gegner für einfache Tore und vereinzelte Tempogegenstöße. Die erste Halbzeit endete mit einem super gehaltenen 7m durch Emily, so dass die Mädchen mit einem 5-Tore-Vorsprung in die Kabine gingen (15:10).

Im zweiten Abschnitt kamen besonders Romy und Sarah zum Zug. Die erste Halbzeit gab den Mädchen das Vertrauen, sich weiterhin im 1 gegen 1 durchzusetzen, so dass der Vorsprung bereits in der 31. Spielminute auf 20:10 ausgebaut war. Sehr schöne Spielkombinationen brachten auch die Kreisläufer ins Spiel und Kaja und Lea konnten ihre ersten Tore in der laufenden Saison verbuchen.

Doch nicht nur die überzeugenden Leistungen im Angriff und die wenigen Fehler in der Abwehr verhalfen den Mädchen zum verdienten Vorsprung, auch Emily erwischte eine fast perfekte zweite Halbzeit und entschärfte Ball um Ball.

Den krönenden Abschluss setzte Jule, mit dem 30. Tor für den MTV in diesem Spiel (Endstand 30:15).

Das war ein wichtiges und gutes erstes Auswärtsspiel und natürlich ist es schön, dass wieder vor Zuschauern gespielt werden durfte. Die Mädchen haben gezeigt, dass sie richtig guten Handball spielen, und sie wissen um ihre Stärken.

MTV Altlandsberg: Sara (13); Romy (10), Diana (3), Kaja (2), Lea (1), Jule (1)

Suche