13. November 2021, 15:30 Uhr, SV Jahn Bad Freienwalde ./. MTV 1860 Altlandsberg, Ort: Kurstadt-Sporthalle in Bad Freienwalde

Am Samstag fand unser 7. Saisonspiel in der Brandenburgliga gegen den SV Jahn Bad Freienwalde statt.

Wir waren diesmal 9 Spieler und hatten damit 2 Auswechselmöglichkeiten. Dazu hatten wir diesmal auch viele Wechselmöglichkeiten im Rückraum und konnten mehr variieren. Das Spiel begann auf Augenhöhe und in der 22. Minute stand es 12:12. Bis dahin konnte sich keine Mannschaft absetzen, jedoch hatten wir dann einen Lauf. Wir standen fest in der Defensive und übten kontinuierliche Gefahr im Angriff aus. Wir konnten über die ganze erste Halbzeit unser Niveau konstant halten und mit einer 2-Tore-Führung in die Halbzeitpause gehen.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung erfolgreich auf 5 Tore ausbauen, bis einige kleine Phasen der Unkonzentriertheit eintraten. Wir haben dann ab der 41. Minute leicht den Fokus verloren und Bad Freienwalde zwischenzeitlich auf 2 Tore rangelassen. Genau in dieser Phase hat unser Torhüter Flo mehrere spektakuläre Paraden gehabt und unseren Vorsprung so gerettet und somit auch den Sieg mit dem Endstand von 34:30 für den MTV gesichert.

Florian Schiller (Tor), Steve Eckert (2), Ole Schmiedel (5), Hannes Richter (1), Niklas Dühring (9), Moritz Ahland (9), Antonio Georgi, Tobias Busch (4), Johannes Lange (4)

Trainerteam: Aline Höhn, Mario Stöcker

Spielbericht von Niklas Dühring

Unser nächstes Spiel findet am Samstag, 20. November 2021, 14:30 Uhr, in der Erle gegen den 1. SV Eberswalde statt. Seid dabei, wir freuen uns auf euch.

Suche