20. November 2021, 14:30 Uhr, MTV 1860 Altlandsberg ./. 1. SV Eberswalde, Ort: Erlengrundhalle in Altlandsberg

Am Samstag fand unser 8. Saisonspiel in der Brandenburgliga gegen den 1. SV Eberswalde statt.

Wir starteten das Spiel mit 11 Spielern und hatten somit 4 Auswechselspieler auf unserer Bank. Mit diesen Auswechselspielern konnten wir somit gut die Möglichkeit nutzen, um in unserem Spiel zu variieren. Mit der Motivation zu siegen, starteten wir in das Spiel und stießen auf eine starke, aber trotzdem zu meisternde Abwehr des 1. SV Eberswalde. Wir spielten auf Augenhöhe und erst zum Ende der ersten Halbzeit konnte sich der 1. SV Eberswalde mit einer Führung von 3 Toren absetzen.

Die 2. Halbzeit begann und es stand 10:13 für den 1. SV Eberswalde. Doch unseren Willen, zu siegen, hatten wir nicht verloren und kämpften uns zur 39. Minute auf einen Gleichstand von 15:15 heran. Wir standen mit unserer 6:0-Abwehr sicher in der Abwehr und falls trotzdem jemand des 1. SV Eberswalde durchkam, hielt unser Torwart Florian Schiller mit großartigen Paraden.  Genau in diesen Phasen und dem starken Siegeswillen konnten wir das Spiel zu unseren Gunsten wenden und gewannen das Spiel gegen den 1. SV Eberswalde mit 26:25.

Florian Schiller (Tor), Arne Schmiedel, Steve Eckert (1), Ole Schmiedel (10), Hannes Richter, Niklas Dühring (4), Moritz Ahland (8), Antonio Georgi, Ben Willim (Tor), Johannes Lange (1), Julien Schernell (2)

Trainerteam: Aline Höhn, Toni Schäl, Mario Stöcker, Alexander Proft

Spielbericht von Johannes Lange

Wir hoffen, dass unser nächstes Spiel am Samstag, 4. Dezember 2021, 12:00 Uhr, gegen HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf in Stahnsdorf angepfiffen werden kann.

Suche