Auswärtssieg trotz fehlender Rückraumschützen

22. Januar 2022, 12:00 Uhr, SV 63 Brandenburg-West ./. MTV 1860 Altlandsberg, Ort: Sporthalle „Am Neuendorfer Sand“ in Brandenburg

Das 11. Saisonspiel der Am in der Brandenburgliga fand am Samstag gegen den SV 63 Brandenburg-West statt.

Um 12 Uhr startete das Auswärtsspiel mit einem Kader von acht Spielern. Zu Beginn starteten wir mit einem 2:0 Rückstand, welcher sich bis Minute 12 zu einem 6:2 ausbaute. Nachdem wir drei Tore in Folge kassiert hatten, fingen wir jedoch an etwas aufzuwachen und konnten dadurch den Rückstand bis Minute 26 mit einem 13:9 halten. In Minute 27 sind wir dann nach einem erfolgreichen 7m von Moritz Ahland vollständig aufgewacht und konnten durch vier Tore in Folge die erste Halbzeit mit 13:13 beenden.

Nach taktischen Absprachen in der Halbzeitpause konnten wir uns dank einer deutlich geschlossenen Deckung und einem starken Angriff gleich einen 3-Tore-Vorsprung mit 13:16 in den ersten vier Minuten der zweiten Halbzeit erarbeiten. Trotz unserer stabilen Deckung haben die Gegner jedoch nicht aufgegeben und haben zu Minute 40 auf ein 17:17 ausgeglichen. Ab Minute 41 haben wir uns dann endgültig von unseren Gegnern abgesetzt und einen zunehmenden Vorsprung ausgebaut. In der 60. Minute konnten wir das Spiel nach einem erfolgreichen 7m von Ole Schmiedel mit einem 25:33 beenden.

Florian Schiller (Tor), Ole Schmiedel (5), Hannes Richter (4), Steve Kölbl (1), Moritz Ahland (12), Antonio Georgi (8), Tobias Busch, Julien Schernell (3)

Trainerteam: Aline Höhn, Mario Stöcker

Spielbericht von Antonio Georgi

Nach ein paar spielfreien Wochenenden erwarten wir in drei Wochen am Sonntag, 13. Februar 2022, in unserer Erle den HC Spreewald zum Anpfiff um 11:00 Uhr. Seid dabei, wir freuen uns.

Suche